Impressum

Kontakt

Annika Beyer

Adenauerallee 75

53113 Bonn

Telefon: 0177 6758863

e-Mail: info@yoga-mit-annika.de

www.yoga-mit-annika.de

Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 55 RStV: Annika Beyer

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt in schriftlicher Form per e-Mail (an info@yoga-mit-annika.de), oder auf dem Postweg (an Annika Beyer, Adenauerallee 75, 53113 Bonn). Mit Eingang der Anmeldung ist sie für den Teilnehmer verbindlich. Der Teilnehmer erklärt sich mit der Speicherung seiner Daten, unter Berücksichtigung des Bundesdatenschutzgesetzes (siehe Datenschutzerklärung), einverstanden.

2.Teilnahme

Der Yogaunterricht erfolgt in abgeschlossenen Kursformaten mit 4 oder 8 Kurseinheiten à 90  bzw. 75 Minuten. Der Unterricht findet wöchentlich statt. Hilfsmittel wie Matten, Decken, Blöcke usw. werden zur Verfügung gestellt. Mitzubringen sind: bequeme Kleidung und ein Handtuch. Im Falle eines Rückbildungskurses mit Baby: eine Decke oder Handtuch, Wickelutensilien etc.

3. Stundenausfall und versäumte Stunden

Auf unterrichtsfreie Zeiten wie Feiertage oder Ferien wird vor Kursbeginn hingewiesen.

Durch den Teilnehmer unverschuldet versäumte Kursstunden können nach Absprache in anderen Kursen nachgeholt, erstattet oder in einem Folgekurs verechnet werden.

Die Veranstalterin, Annika Beyer, behält sich das Recht vor, auf Vertretungsleherer zurück zu greifen, um kurzfristige Ausfälle durch Krankheit, Unfälle o.ä. zu vermeiden.

4. Zahlungsbedingungen

Die Kursgebühr ist bis zum Beginn des Kurses auf das Konto

netbank

Annika Beyer

IBAN DE41 2009 0500 0002 4990 88

BIC AUGBDE71NET

zu überweisen.

6. Programm- und Preisänderung

Die Veranstalterin, Annika Beyer, behält sich das Recht vor, Programm- und Preisänderungen vorzunehmen. Diese Änderungen haben keinen Einfluss auf laufende Kurse.

7. Versicherungsschutz

Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn, sie beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

8. Eigenverantwortung

Jeder Teilnehmer entscheidet, wie weit er sich auf die angebotenen körperlichen und psychischen Prozesse einlässt. Es wird dringend empfohlen, mit einer ärztlichen Behandlung fortzufahren und medikamentöse Therapien nicht abzusetzen. Wer sich in einer Therapie befindet (medizinisch, physikalisch, psychologisch oder sonstiges), muss mit seinem jeweiligen Therapeuten, Arzt oder sonstigen therapeutischen Begleitern, die Teilnahme an den Veranstaltungen oder Kursen abklären.

9. Datenschutz

Alle erfassten Daten der Teilnehmer, werden streng vertraulich behandelt. (siehe Datenschutzerklärung)

10. Urheber und Kennzeichenrecht

Das Copyright für veröffentlichte, von der Inhaberin, Annika Beyer, selbst erstellte Objekte, bleibt bei der Inhaberin der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken und Texte, ist ohne die Zustimmung der Inhaberin nicht gestattet.

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch die Verantwortliche:

Annika Beyer

Adenauerallee 75

53113 Bonn

Deutschland

Telefon: 0177 6758863

e-Mail: info@yoga-mit-annika.de

Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch mich, den Websitebetreiber, Annika Beyer, informieren.

Ich, Annika Beyer, nehme Deinen Datenschutz sehr ernst und behandele Deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen ich Dir, die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Januar 2019.

Serverhosting

MEIN WEBANGEBOT WIRD VON MIR AUF SERVERN DER STRATO AG, PASCALSTRASSE 10 IN 10587 BERLIN BEREITGESTELLT. DIE BETREIBER DES SERVERS FÜHREN REGELMÄSSIGE TÄGLICHE DATENSICHERUNGEN DES GESAMTEN DATENBESTANDS DURCH. NACH DER DEFINITION DER DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG STELLT DAS AUTOMATISIERTE AUSLESEN VON DATEN ZWECKS DATENSICHERUNG EINE DATENVERARBEITUNG DAR, WESHALB ICH MIT DEM SERVERBETREIBER EINE AUFTRAGSVERARBEITUNGSVEREINBARUNG GESCHLOSSEN HABE.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe f DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, fremde Server für unser Webangebot zu nutzen, denn die von uns für erforderlich gehaltenen technischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer und anderer personenbezogener Daten könnten bei Betrieb der Server in eigenen Räumlichkeiten nicht wirtschaftlich umgesetzt werden. Des Weiteren haben wir natürlich ein berechtigtes Interesse an regelmäßiger Datensicherung.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Beim Besuch der Website

Wenn Du auf meine Internetseite www.yoga-mit-annika.de und deren Inhalte zugreifst, werden folgende Daten erfasst: IP-Adresse, Browsertyp und –version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL, Hostname des zugreifenden Rechners sowie die Uhrzeit der Serveranfrage. Die IP-Adresse ist eine Kennung, die dem von Dir genutzten Internetanschluss von Deinem Internetdiensteanbieter (ISP) dauerhaft oder vorübergehend zugewiesen ist. Diese Daten werden in Logfiles gespeichert.

Die genannten Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Logfiles werden für maximal sieben Tage gespeichert, es sei denn, dass der angegebene Zweck ausnahmsweise eine weitere Speicherung erfordert. Außerhalb von STRATO werden von mir keine Zugriffsdaten protokolliert.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Mein berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwende Ich die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Deine Person zu ziehen.

Bei Kursbuchung

Die Kursbuchung erfolgt per e-Mail über ein von STRATO bereitgestelltes e-Mail-Postfach (info@yoga-mit-annika.de). Hierbei werden erfasst:

  • Vor- und Zuname
  • postalische Adresse
  • e-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • (freiwillig anzugeben bei Yoga für Schwangere) errechneter Geburtstermin
  • (freiwillig anzugeben bei Rückbildungsyoga) Geburtsdatum des Kindes

Diese personenbezogenen Daten werden gespeichert, um bei der Bearbeitung und Beantwortung Deiner Anfrage darauf zurückzugreifen. Deine persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Deine freiwillig anzugebenden Daten werden erfasst, um bei der Kursplanung darauf Rücksicht nehmen zu können.

Deine Daten werden auf einem Stand-Alone-Rechner sowie in Papierform in einem Ordner in einem abschließbaren Raum gespeichert.

Dauer, für die personenbezogene Daten gespeichert werden

Deine personenbezogenen Daten werden von mir grundsätzlich dann gelöscht, wenn der Zweck, zu dem ich die Daten erhoben haben, weggefallen ist. Sofern ich nach deutschem Recht oder EU-Recht im Einzelfall zu längerer Speicherung verpflichtet bin (Art. 17 Absatz 3 Buchstabe b DSGVO), tritt an die Stelle der Löschung die sogenannte Einschränkung der Verarbeitung: Die Daten werden dann zunächst nicht gelöscht; sie dürfen – von ihrer Speicherung abgesehen – aber nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Im Übrigen hast Du das Recht, eine mir zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten erteilte Einwilligung – auch bezogen auf einzelne personenbezogene Daten – jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf hat zur Folge, dass ich die vom Widerruf betroffenen personenbezogenen Daten unverzüglich lösche, wobei die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hiervon unberührt bleibt.

Grundlage der Datenverarbeitung ist ggf. Ihr Einverständnis i.S. von Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Deine Rechte

Gemäß Art. 15 DSGVO hast Du das Recht, Auskunft über Deine von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere kannst Du Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen deine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Deiner Daten, sofern diese nicht bei mir erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen; gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Deiner bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Deiner bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Deine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber mir zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass ich die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen darf und

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel kannst Du Dich hierfür an die Aufsichtsbehörde Deines üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.

Widerspruchsrecht

Sofern Deine personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, hast Du das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall hast Du ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von mir umgesetzt wird.

Möchtest Du von Deinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine e-Mail an:

info@yoga-mit-annika.de